Wie wertvoll ist mein Schmuck?


Viele Verbraucher wissen oft gar nicht, welche wertvollen Schätze sich in ihren Schmuckkästchen verbergen. Deshalb schätzt unser Team von Juwelier Davidov in Wien Ihre Wertsachen, egal ob es sich dabei um eine geerbte Brosche, einen Verlobungsring, ein diamantenbesetztes Armband oder sonstigen Schmuck handelt. Die Grundlage bildet eine Untersuchung in unserer Goldschmiede-Werkstätte beziehungsweise in unserem Diamant- und Edelstein-Prüflabor. Sie können aber in jedem Fall sicher sein, dass wir Ihnen den bestmöglichen Preis für Ihre Schmuckstücke bieten. Sobald der Preis ermittelt ist, können Sie sich natürlich zwischen den Optionen Bar- oder Kommissionsverkauf entscheiden.



So werden die Schmuckstücke geschätzt

Dank unseres Schätz-Verfahrens können wir Ihnen den bestmöglichen Preis für Ihren Schmuck garantieren. Sobald unsere Experten die entsprechende Summe ermittelt haben, zahlen wir Ihnen den entsprechenden Betrag gern direkt aus oder überweisen diesen auf Ihr Konto. Alternativ können Sie sich natürlich für den Verkauf auf Kommission entscheiden. Bei Juwelier Davidov in Wien stehen Ihnen also alle Wege offen, um Schmuckstücke schnellstmöglich und unkompliziert zu verkaufen. Um den für Sie besten Preis zu ermitteln gehen wir folgendermaßen vor:

 

Zunächst wird das Edelmetall geprüft, in welchem sich die Edelsteine und Diamanten befinden. Dabei gilt der Grundsatz, dass der Wert umso höher ist, je größer der Gehalt am jeweiligen Edelmetall ist. Allerdings spielt hierbei auch der jeweilige Tageskurs des Edelmetalls eine Rolle. Des weiteren kennen unsere Experten die aktuelle Lage im Schmuckhandel und können deshalb auch die aktuellen Tendenzen zum Zeitpunkt des Verkaufs richtig einschätzen.

 

Aus diesen Faktoren setzt sich schließlich der Preis zusammen, den Sie für Ihr Schmuckstück von uns erhalten. Selbstverständlich beraten Sie unsere Mitarbeiter im Vorfeld gerne über den genauen Ablauf, damit der Schmuckverkauf möglichst zwanglos über die Bühne gehen kann. Selbstverständlich können Sie nach der Schätzung immer noch entscheiden, ob sie den Schmuck direkt oder per Kommissionsverkauf verkaufen möchten.